Unser Blog 

Reise-Erlebnisse, interessante Berichte aus der ganzen Welt, Tipps die dir wirklich was bringen
Wild Swimming – Was steckt hinter dem Outdoor-Trend? (Podcast)

Wild Swimming – Was steckt hinter dem Outdoor-Trend? (Podcast)

Sehr spannender Podcast mit wild-swimmer Hansjörg Ransmayr über sein Hobby, das er mittlerweile zum Beruf gemacht hat und unsere wild-swimming-Reisen betreut.

Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Interview an dieser Stelle an Rebecca Schierge (podcastfabrik.de) zum Thema “slow travel”.

 

 

Hier kommen die Links zum Podcast:

https://open.spotify.com/episode/2oSOnkswdeNu9N26P8FSHy

https://podcasts.apple.com/de/podcast/wild-swimming-was-steckt-hinter-dem-outdoor-trend/id1506793908?i=1000476849592

https://www.podcastfabrik.de/podcasttipps/slowtravel/

Interaktive Karte Corona-Lockdown

Die Mitarbeiter- und Reisesicherheitsplattform, Safeture AB, nutzt die ihr zur Verfügung stehenden Informationen und stellt eine kostenlose interaktive Karte der weltweit angeordneten Reisebeschränkungen öffentlich ins Internet.

interaktive Corona-Lockdown-Karte von Safeture

Jedes Land oder Region hat auf ihre eigene Weise auf den Covid-19 Virus reagiert. Zwischen Grenzschließungen, Beschränkungen und jetzt auch wieder Lockerungen der Maßnahmen ist es schwierig den Überblick zu behalten. Für diese Herausforderung bietet Safeture eine Lösung: eine kostenlose interaktive Karte der weltweit angeordneten Reisebeschränkungen.

“Safeture hat Zugang zu einer großen Anzahl an Quellen zum Thema Covid-19, dass es für uns Sinn macht, diese aufzubereiten und sie der Welt kostenlos zur Verfügung zu stellen”, sagt Magnus Hultman, CEO von Safeture.

Für die Aufarbeitung der unzähligen Informationen arbeitet ein Team von Analysten weltweit rund um die Uhr, um Travel Managern, HR Teams oder Individualreisenden eine einfach zu bedienende Entscheidungsgrundlage zu bieten. In den Auskünften sind der Status des Flugbetriebes, Quarantänebestimmungen bei der Einreise, Verhaltensmaßnahmen vor Ort und zusätzliche länderspezifische Covid-19 Beschränkungen beinhaltet.

“Freizeit- und Geschäftsreisen sind ein wichtiger Bestandteil des internationalen Wirtschaftskreislaufs und es ist wichtig diesen beim Neustart bestmöglich zu unterstützen”, ergänzt Gilbert Leb, zuständig für die DACH Region bei Safeture.

Das Unternehmen vertritt die Ansicht, dass je mehr Menschen Zugang zu diesen Informationen erhalten, desto schneller erhole sich die Wirtschaft. Gleichzeitig ermöglicht Safeture Reiseanbietern, Behörden, Unternehmen oder NGO’s die Karte kostenlos in ihre Internetseiten einzubinden. Auch der traveller möchte sich diesen Dienst in Zukunft zunutze machen.

Die Karte ist online abrufbar unter: https://openupforbusiness.com/

Weitere Informationen unter  www.safeture.com

Kontakt: 

Gilbert Leb
Regional Sales Manager DACH
Emailgilbert.leb@safeture.com
Mobile: +43 664 439 35 23

Spezial-Equipment

Spezial-Equipment

Sicherheit ist für uns Pflicht!

Speziell für die Kombination aus Wandern und Schwimmen hat Hansjörg Ransmayr seine SWACKS entwickelt. SWACK steht für swimming und backpack und ist eine innovative Kombination aus Schwimmboje und Wanderrucksack. An Land hat man damit einen ca. 30 Liter fassenden Wanderrucksack in dem Schwimmsachen, Kameras, Jause, etc. transportiert werden können.
Am Bergsee angelangt wird der SWACK zur Schwimmboje, die einerseits als wasserdichter Trockensack einen mühelosen Transport der Ausrüstung übers Wasser ermöglicht, andererseits durch ihren Auftrieb, der dem einer guten Schwimmweste entspricht, für erstklassige Sicherheit sorgt. An einem Hüftgurt nachgezogen, behindert der SWACK überhaupt nicht beim Schwimmen, ist aber im Krisenfall sofort zur Hand und gibt beruhigende Sicherheit.

Reise-Leitung

Reise-Leitung

Wie führen wir unsere Reisen?

Diese setzt sich zusammen aus landes- und sprachkundigen lokalen Guides und dem österreichischen Berg-Wanderführer & Schwimmguide Hansjörg Ransmayr. Er ist nicht nur ein erfahrener Openwater-Schwimmer, so schwamm er etwa als erster Österreicher die Straße von Gibraltar, kämpfte sich von Alcatraz nach San Francisco, ist erfolgreicher Teilnehmer von Eis- und Winterschwimm-Weltmeisterschaften, etc.
Darüber hinaus ist der Salzburger ausgebildeter Wasserretter und Bergwanderführer sowie Autor der Bücher “Wild Swimming Alpen” (bereits im Handel), “Wild Swimming Deutschland”, “Wild Swimming Slowenien & Kroatien” und “Islandeering.de” (Bücher erscheinen demnächst). 

Reise-Typ

Reise-Typ

Da viele Regionen, zB Kirgisistan sowohl über einzigartige Trekkingmöglichkeiten in atemberaubender Hochgebirgslandschaft als auch über idyllische Bergseen verfügt, haben wir diese Reise ganz bewusst als „Hike & Swim-Trip“ konzipiert. Sie richtet sich damit vorwiegend an abenteuerlustige, naturbegeisterte Wanderfreunde, die sich zusätzlich noch einen besonderen „Kick“ wünschen. Denn im Allgemeinen wird an den Seen nicht nur „gebadet“, sondern „echt geschwommen“ und – wo machbar – auch „ge-crossed“. All das unter Wahrung sämtlicher Sicherheitsvorkehrungen und abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer.

Meditation

Meditation

Denke dich frei!

Und das ist kein Zufall. Wir leben im Informationszeitalter. Unser Gehirn wird ununterbrochen mit Daten gefüttert, es muss etwa 1,9 Millionen (!!!) Sinneseindrücke pro Sekunde (!!!) aufnehmen, filtern und verarbeiten. Vergleicht man diese Werte mit jenen von vor 100 Jahren, so hat sich der Input in dieser Zeit etwa vertausendfacht. Im Vergleich zu den Eindrücken, die ein Mensch im Mittelalter verarbeiten musste, ist der Faktor gar etwa 100 000.
Kein Wunder also, dass es für uns immer wichtiger wird, unserem Gehirn auch mal eine Pause zu geben.

Mehr dazu …

Autor: Helmut Waldhuber – www.warriorx.fit

OH BUOY – NIEMALS OHNE MEINE SCHWIMMBOJE ?!

OH BUOY – NIEMALS OHNE MEINE SCHWIMMBOJE ?!

Der Helm fürs Radfahren – die Schwimmboje fürs Wild Swimming ?!

Sie ist bei vielen Freiwasser-Schwimm-Veranstaltungen bereits Pflicht und  jedem  verantwortungsvollen Openwater-Schwimmer zu empfehlen: die Schwimmboje. Baywatch-Fans kennen Schwimmbojen noch aus dem TV. Die dralle Pamela Anderson und der machmal auch privat „feucht-fröhliche“ David-Hasslehoff stürzten sich damit wagemutig in die Fluten. Die heutigen Exemplare – Schwimmbojen wohlgemerkt – haben allerdings dazu gelernt.

Mehr dazu …

Autor: Hansjörg Ransmayer – www.alpine-swimming.com

Meditation

Meditation

Denke dich frei!

Und das ist kein Zufall. Wir leben im Informationszeitalter. Unser Gehirn wird ununterbrochen mit Daten gefüttert, es muss etwa 1,9 Millionen (!!!) Sinneseindrücke pro Sekunde (!!!) aufnehmen, filtern und verarbeiten. Vergleicht man diese Werte mit jenen von vor 100 Jahren, so hat sich der Input in dieser Zeit etwa vertausendfacht. Im Vergleich zu den Eindrücken, die ein Mensch im Mittelalter verarbeiten musste, ist der Faktor gar etwa 100 000.
Kein Wunder also, dass es für uns immer wichtiger wird, unserem Gehirn auch mal eine Pause zu geben.

Mehr dazu …

Autor: Helmut Waldhuber – www.warriorx.fit

Unser Newsletter